Jubiläumskonzert Oed


Die Herbstkonzert-Trilogie des Musikvereines Mauer-Öhling fand mit dem Jubiläumskonzert am 30. November sein würdiges Ende. Im Sturmhof Oed lauschte eine grosse Publikumsschar den Klängen der Musikkapelle, die einmal mehr bewies, wie facettenreich Blasmusik sein kann.

 

Nicht nur das Jubiläumsjahr der Marktgemeinde Oed-Öhling – die nunmehr auf ein 700jähriges Bestehen zurückblickt – neigt sich langsam dem Ende zu, sondern auch das musikalische Pensum der MusikerInnen. Ein Jahr, dass sicher seinen Eintrag ins musikalische Geschichtsbuch finden wird, standen doch wahrlich rekordverdächtige 5 Konzertverpflichtungen neben dem ohnehin prall gefüllten Terminkalender am Programm.

Ein grosses Dankeschön allen MusikerInnen für den tollen Einsatz und die vielen unvergesslichen Momente im Musikjahr 2018.

» Weiterlesen

Konzertwertungsspiel 2018


Nur eine ganz kurze Verschnaufpause war den MusikerInnen nach den Konzerten vergönnt, stand doch bereits wenige Stunden später das Konzertwertungsspiel in Viehdorf auf dem Programm. Der Musikverein Mauer-Öhling trat dabei in der Wertungsstufe C (Oberstufe) mit dem Pflichtstück „Paradies der Blicke“ von Herbert Marinkovits sowie dem Selbstwahlsstück „Ungarischer Tanz Nr. 4 in f-Moll“ von Johannes Brahms an, erreichte  88,08 von 100 möglichen Punkten und somit einen sehr guten Erfolg.

Konzertabende vom Feinsten!


Am 23./24. November 2018 lud der Musikverein Mauer-Öhling wiederum zu seinen Herbstkonzerten in den Festsaal des Landesklinikums Mauer.

In fulminanter Weise bestätigte die Musikkapelle unter der Leitung von Kapellmeister Johann Eblinger auch diesmal wieder, dass Konzertabende mit Blasmusik Jung und Alt gleichermassen begeistern und mitreissen können, die unnachahmliche und niveauvolle Moderation von Hilde Hönigl tat ihr übriges.

Der melodiöse Marsch „Salemonia“ von Kurt Gäble eröffnete das kurzweilige Programm, mit dem Walzer „G´schichten aus dem Wienerwald“ von Johann Strauss bewies die Musikkapelle, dass sie im klassischen Genre ebenso beheimatet ist wie in der tradtionellen Blasmusik, dargeboten durch die Polka „Mährische Geschichten“ von Jan Moravec. Mit der Melodienfolge aus dem Singspiel „Im Weissen Rössl“ wurde das Publikum schwungvoll in die Pause geleitet.

Danach hatte in bewährter Weise unser Juniors Orchester seinen vielumjubelten Auftritt, der zweite Konzertteil war von modernen Rhythmen geprägt. Dieser enthielt unter anderem einen musikalischen Streifzug durch die Musicalliteratur im Stück „Elisabeth“, anschliessend  wechselten Manuel Scherscher sowie Wolfgang Ebner ans Dirigentenpult, mit dem Klassiker „Proud Mary“ und zwei vom Publikum lautstark geforderten Zugaben fanden die Konzertabende ein begeisterndes Ende.

Dass die Qualität der Musikkapelle stimmt, wurde durch den stürmischen Abschlussapplaus des enthusiasmierten Auditoriums eindrucksvoll unt erstrichen.

zu den restlichen Fotos:  Herbstkonzert 2018

 

Schnapserkönig Thomas Pehlke


Im Musikheim fand am 9. November 2018 nach der Probe das vereinsinterne Preisschnapsen statt, wie immer umsichtig von Siegfried Nagelhofer organisiert. Nach durchwegs spannenden Duellen stand kurz nach Mitternacht mit unserem Schlagzeuger Thomas Pehlke der Sieger fest, er setzte sich im grossen Finale gegen Thomas Führicht durch, den dritten Platz erspielte sich Daniela Pum.

Konzertreigen 2018 naht!


Der Herbst ist nun endgültig ins Land gezogen, somit trennen uns nur mehr wenige Wochen von den Konzerten des Musikvereines Mauer-Öhling im November. Neben den traditionellen Herbstkonzertterminen findet heuer – aus Anlass der 700 Jahr Feierlichkeiten der Marktgemeinde Oed – zusätzlich ein Jubiläumskonzert im Sturmhof Oed statt.

TERMINE HERBSTKONZERT: FREITAG, 23. NOVEMBER bzw. SAMSTAG, 24. NOVEMBER , Beginn jeweils 19:30 Uhr im Festsaal des Landesklinikums Mauer

 

TERMIN JUBILÄUMSKONZERT: FREITAG, 30. NOVEMBER, Beginn 19:30 Uhr im Sturmhof Oed

 

KARTENPREISE: 8€ VVK/10€ ABENDKASSE

Karten sind bei allen MusikerInnen, der RAIKA Öhling und der Trafik Essmeister (Herbstkonzert), für das Jubiläumskonzert auch im Kaufhaus Müller erhältlich.

Ein gleichermassen musikalisch anspruchsvolles wie breitgefächertes Konzertprogramm wartet auf Sie, der Musikverein Mauer-Öhling freut sich über Ihren geschätzten Besuch.

Fahrzeugsegnung FF Mauer-Öhling


Bei herrlichem Spätsommerwetter fand am Sonntag, dem 16. September, die feierliche Segnung des neuen Tanklöschfahrzeuges der FF Mauer-Öhling  statt. Nach der Festmesse fùhrte der Musikverein den Festzug zum Feuerwehrhaus an, nach dem Festakt folgte ein zünftiger Frühschoppen vor einer großen Publikumsschar.

Spiel in den Gassen finalisiert


Am Freitag – 20. Juli 2018 – beendete der Musikverein Mauer-Öhling seine Kampagne „Spiel in den Gassen“.

Seit Mai 2016 bespielten die MusikerInnen insgesamt 28x alle Ortsteile um Spenden für das neue Musikheim zu sammeln.Ein riesiges Dankeschön an die Bevölkerung für die grossartige finanzielle Unterstützung und natürlich auch für die zahlreichen Labstellen während des Spiels bei oft schweißtreibenden Temperaturen.

Jubiläumsfest 700 Jahre Markt Oed


Kaiserwetter und unzählige Besucher waren die perfekten Rahmenbedingungen beim Jubiläumsfest der Marktgemeinde Oed-Öhling am letzten Juniwochenende.

Der Musikverein Mauer-Öhling war dabei am Sonntag im musikalischen Grosseinsatz; am Morgen wurde bereits zum Empfang der Ehrengäste aufgespielt, nach der Festmesse folgte ein kurzer Festakt und als krönender Abschluss ein Frühschoppen im vollen Festzelt.

Erfolgreiches Wochenende im Weinviertel


Das 50-jährige Bestandsjubiläum unserer neuen Partnerkapelle MV Eibesthal war für uns Musiker Grund, am 16./17. Juni ins Weinviertel zu reisen. Am Samstag nahm unsere Musikkapelle erstmalig in seiner langen Vereinshistorie an einer Marschmusikbewertung in einem auswärtigen Bezirk teil und erreichte unter der Stabführung von Anita Edlinger in der Stufe D 83 von 90 möglichen Punkten und somit einen ausgezeichneten Erfolg. Ein Frühschoppen gemeinsam mit der Marktmusikkapelle Riegersburg (Steiermark) am Sonntag rundete das musikalische Programm ab.

Die Musikkapelle kann zurecht stolz auf seine Leistung sein , ein großes Dankeschön gilt der erwiesenen  Gastfreundschaft unserer Musikfreunde aus Eibesthal.

Fest der Blasmusik 2018


Eine etwas andere Strategie wählte der Musikverein für sein diesjähriges Zeltfest und lag damit goldrichtig: zum Dämmerschoppen spielten unsere Juniors, daran anschließend  der MV Ulmerfeld Hausmening sowie die böhmische Partie des Musikvereines Neuhofen/Ybbs auf und es entwickelte sich sofort eine prächtige Stimmung im Festzelt. Der Frühschoppen mit der Trachtenmusikkapelle Krenstetten rundete das musikalische Proagramm  ab, Hõhepunkt war die Versteigerung einer Torte, deren ansehnlicher Erlös zugunsten der Neueinkleidung unserer Jungmusiker verwendet wird.

Ein  großes Dankeschön allen Besuchern und emsigen Helfern, die allesamt zum tollen Gelingen des Festwochenendes beitrugen.

zu den restlichen Fotos:  Fotos-Zeltfest-2018

« Older Entries