Fanclub Gründung


Erfreuliche Nachrichten gibt es beim Musikverein Mauer-Öhling auch abseits des musikalischen Geschehens, hat sich doch der erste Fanclub unseres Vereines konstituiert, den die Liebe zur Musik – insbesondere unserer Blasmusik – verbindet. Bereits ausgestattet mit einheitlichen Fanshirts werden die Fanclubmitglieder sowohl unser Jugendorchester als auch die Musikkapelle zu den diversen Ausrückungen begleiten und so für gute Stimmung sorgen.

Danke für eure grossartige Unterstützung, darüberhinaus sind weitere Mitglieder im Kreise unser Musikfamilie jederzeit herzlich willkommen.

Unsere Nicole traute sich


Unsere langjährige  Marketenderin Nicole feierte am Freitag, dem 20. September, mit ihrem Andi im feudalen Ambiente des Schlosses Ulmerfeld die standesamtliche Hochzeit. Ein Ensemble des MV Mauer-Öhling spielte dabei zur anschliessenden Agape zünftig auf.

Liebe Nicole, lieber Andi, wir wünschen euch für euren neuen Lebensweg alles erdenklich Gute und blicken bereits jetzt mit grosser Vorfreude der kirchlichen Hochzeit im Juli 2020 entgegen.

Pfarrwallfahrt Sonntagberg


Alljährlich treffen sich am ersten Septembersonntag die Wallfahrer unserer Pfarrgemeinde um sich in aller Frühe auf den langen Weg zur Basilika nach Sonntagberg zu machen. Bei anfangs herrlichem, aber immer noch sehr warmem Wanderwetter erreichten die Pilger zur Mittagszeit – dann allerdings begleitet von einem heftigen Gewitterregen – die Wallfahrtskirche;  die vorangegangenen Strapazen waren gleichsam verflogen als die Musikkapelle Mauer-Öhling während des Gottesdienstes die wunderschöne „Pöhamer Musikantenmesse“, komponiert von Mathias Rauch, intonierte.

Bezirksmusikfest Weistrach


Eine musikalisch äusserst intensive Woche beendete der Musikverein Mauer-Öhling am Sonntag, den 18. August 2019 mit der Teilnahme am Bezirksmusikfest in Weistrach. Der Musikverein Weistrach feiert heuer sein 125-jähriges Bestandsjubiläum, aus diesem Anlass zogen 21 Musikkapellen und ebensoviele Festwägen in einem prächtigen Festzug durch den Ort zum Festzelt, wo das Musikfest in einem eindrucksvollen Gesamtspiel mündete.

Birnenfest Öhling


Nach einigen Jahren Pause veranstaltete der Kultourverein Oed-Öhling zu Maria Himmelfahrt wiederum das Birnenfest in Öhling. Der Wettergott meinte es bis in den frühen Abend gut mit dem Veranstalter, und so zog ein ausgewogener Mix aus Kunsthandwerk, Musik und Kulinarik die zahlreichen Besucher des Festes in den Bann. Nachdem unsere Juniors bereits zu Mittag ihren grossen Auftritt hatten, setzte die Musikkapelle Mauer-Öhling am Abend, nach einem kurzen Regenguss, mit einem stimmungsvollen Dämmerschoppen den musikalischen Schlusspunkt, die Wetterkapriole störte aber keineswegs den Nimbus eines rundum gelungenen Birnenfestes.

 

Schlossfest Ulmerfeld


Dass der Musikverein Ulmerfeld-Hausmening seine Feste entsprechend zu feiern vermag, bewies sich einmal mehr bei der diesjährigen Auflage des Schlossfestes im herrlichen Ambiente des Schlosshofes von Ulmerfeld. Unsere Musikkapelle zündete dabei beim sonntäglichen Frühschoppen, dem würdigen Rahmen angepasst, ein musikalisches Feuerwerk: pünktlich zu Beginn des Frühschoppens stellte sich perfektes Festwetter ein, der Schlosshof war bald berstend voll, die schwungvolle Musik lies prächtige Stimmung entstehen und so wurde bis in die frühen Abendstunden ausgelassen gefeiert.

Musikkapelle zu Gast beim SAR Firmenjubiläum


10 Jahre SAR Anlagenbau GmbH – ein Grund, die erfolgreiche Historie und Entwicklung des Unternehmens gebührend zu feiern.

Dabei durfte der Musikverein Mauer-Öhling am Samstagnachmittag des 20. Juni 2019 die Feierlichkeiten im Raumsauhof Purgstall musikalisch umrahmen.

Wir wollen uns auf diesem Wege für die Einladung sehr herzlich bedanken und wünschen Arno Reisinger – der sich in der Vergangenheit oftmals als grossartiger Unterstützer unseres Vereines erwiesen hat – und seinem Team viele weitere erfolgreiche Geschäftsjahre.

TAGESSIEG WERTUNGSSTUFE D: Marschmusikbewertung Biberbach


 

Nervenaufreibend sind immer wieder die  Bewertungen für die Musikkapellen; der Musikverein Mauer-Öhling stellte sich am Sonntagvormittag des 23. Juni wiederum dieser musikalischen Herausforderung und trat im Stadion von Biberbach unter unserem neuen Stabführer Lukas Siegl zur Marschmusikbewertung in der Wertungsstufe D mit dem Marsch „Flotte Musikanten“ an. Den strengen Blicken und Ohren der drei Juroren ausgesetzt erbrachte die Musikkapelle, den präzisen Kommandos unseres Stabführers stets akkurat folgend, eine souveräne, tadellose Leistung.

Nach einer Stärkung im Festzelt folgte am Nachmittag der Festumzug durch den Ort, im Rahmen des Gesamtspiels erreichte dann die Spannung ihren Höhepunkt, stand doch die Verkündung der Wertungsergebnisse unmittelbar bevor: nach der Ergebnisbekanntgabe wich dann die Anspannung purem Enthusiasmus, denn unser Musikverein erreichte ex aequo mit zwei anderen Musikkapellen unglaubliche 84,5 von 90 möglichen Punkten und somit den Tagessieg in der Wertungsgruppe D.

Noch nie in unserer langen Vereinsgeschichte erzielten wir ein solch triumphalen Ergebnis, herzliche Gratulation an unseren Stabführer Lukas und seiner Equipe.

Ehrenpreis der Landeshauptfrau


Mit grossem Stolz nahm der Musikverein Mauer-Öhling am 19. Juni 2019 im Haus der Musik von Grafenwörth den neu geschaffen Ehrenpreis der Landeshauptfrau in Bronze entgegen. Dabei ehrt das Land Niederösterreich Mitgliedskapellen des NÖ Blasmusikverbandes, die sich regelmässig und erfolgreich an den Marsch- bzw. Konzertmusikbewertungen beteiligen.

Landeshauptfrau Johanna Mikl Leitner bedankte sich in ihrer Festrede für die unschätzbare Arbeit, die die Musikkapellen in unserem Land leisten, und verlieh anschliessend die Trophäen;  79 der aktuell 493 Mitgliedskapellen des NÖBV erfüllen derzeit die Anforderungskriterien – mindestens achtmaliges Antreten bei Bewertungen in den letzten fünf Jahren – für den neu geschaffenen Ehrenpreis und somit kann man unserem Musikverein zu diesem tollen Erfolg nur herzlich gratulieren.

Erfolgsgarant Fest der Blasmusik


Am ersten Juniwochenende veranstaltete der Musikverein Mauer wiederum sein kleines aber feines Fest der Blasmusik.  Eine hervorragende Küche, süffiges Bier, erlesene Weine und last but not least gediegene Blasmusik ließen beim zahlreich erschienen Publikum keinerlei Wünsche offen.

Unser Juniors Orchester startete mit zündendem Esprit in den Samstagabend, die TMK Wallsee-Sindelburg spielte zum Dämmerschoppen auf, ein böhmisches Ensemble des MV Mauer-Öhling beschloss den klanglichen Reigen am ersten Festtag.

Sonntagvormittag betrat der Musikverein Zeillern die Bühne und gab unter der musikalischen Leitung von Kapellmeister Andreas Kammerhofer einen gelungenen Mix aus Märschen, Polkas und modernen Stücken zum Besten und begeisterte damit gekonnt die Zuhörer im vollen Festzelt.

Abschliessend wollen wir uns bei allen Besuchern, Helfern und Sponsoren für die grossartige Unterstützung bei diesem zweitägigen Fest bedanken.

weitere Fotos von:  Fest der Blasmusik

« Older Entries