Endlich wieder ein Frühschoppen…


Selten war die Vorfreude auf einen Frühschoppen bei unserem Musikverein grösser als am vergangenen Sonntag, stand doch nach beinahe 2 Jahren „Frühschoppenpause“ jener beim Inselfest des Musikvereines Zeillern am Programm.

Bei angenehmem Sommerwetter war bereits die Feldmesse auf der Schlossinsel gut besucht, der anschliessende Frühschoppen erlebte einen wahren Besucheransturm, sodass bald kein Platz mehr zu finden war. Unser Musikverein präsentierte sich dabei in prächtiger Spiellaune, das Programm mit zahlreichen Blasmusikhits und Ohrwürmern begeisterte das tolle Publikum vollends und ließ die Stimmung beinahe überkochen.

Das stimmungsvolle Ambiente der Schlossinsel lud auch nach dem Frühschoppen noch zum Verweilen, und so wurde in den diversen Bars bis in den frühen Abend weitergefeiert.

Die ersten Ausrückungen sind absolviert


Unmittelbar auf den Probenstart folgten für unseren Musikverein die ersten Auftritte im laufenden Musikjahr: in den Ortsteilen Öhling und Oed wurde die Erstkommunion instrumental begleitet.

Jetzt liegt der musikalische Fokus bereits auf dem ersten Frühschoppen in diesem Jahr: am Sonntag, den 11. Juli gastieren wir beim Inselfest in Zeillern, zu dem wir schon jetzt all unsere Freunde recht herzlich einladen.


Der musikalische Neustart beginnt


Der heurige 11. Juni markiert für den MV Mauer-Öhling ein lange herbeigesehntes Datum, erlauben doch die behördlichen Massnahmen nach beinahe 8 Monaten des kulturellen Stillstandes erstmals ein sinnvolles Proben des gesamten Orchesters in unserem Musikheim. Auch unser Bürgermeister der Stadtgemeinde Amstetten Christian Haberhauer stellte sich mit einem Willkommensbesuch ein und überbrachte als Moralinjektion einen Gutschein für ein Fass flüssigen Goldes.

Der Musikverein nimmt nun voller Enthusiasmus seine allwöchentliche Probentätigkeit wieder auf und freut sich schon jetzt, unser geschätztes Publikum bei den diversen kirchlichen und weltlichen Feierlichkeiten mit unseren musikalischen Klängen verzaubern zu können.

Goldenes Priesterjubiläum


Unser Pater Michael feiert heuer sein goldenes Priesterjubiläum, coronabedingt etwas später und kleiner als ursprünglich geplant. Am Sonntag, den 11. Oktober war es aber soweit und dieses einzigartige Ereignis wurde mit einem Hochamt in der Pfarrkirche gefeiert, die Musikkapelle spielte zuvor ein Platzkonzert am Kirchenplatz.

Der Musikverein Mauer-Öhling gratuliert Pater Michael zu diesem Jubiläum ganz herzlich und freut sich weiterhin auf gute Zusammenarbeit in den nächsten Jahren.

Absage Herbstkonzert 2020


Der Musikverein Mauer-Öhling hat sich nach einer langen Phase des Abwägens nunmehr schweren Herzens entschieden, das diesjährige Herbstkonzert abzusagen. Aufgrund der derzeit mehr als verworrenen Situation und der damit verbundenen nicht gegebenen Planungssicherheit ist für uns dieser Schritt leider unumgänglich.

#So klingt Niederösterreich


Am Freitag, den 19. Juni 2020 gab es im Rahmen des landesweiten Projektes „So klingt Niederösterreich“ zahlreiche Platzkonzerte in den Städten und Dörfern des Bundeslandes. Natürlich auch in Mauer, wo die Musikkapelle Mauer-Öhling unter der Stabführung von Lukas Siegl die Hauptstrasse entlang marschierte und schliesslich am Hauptplatz mit feinster Marschmusik konzertierte. Die zahlreich erschienenen Zuhörer waren begeistert – das Orchester war nach längerer Zeit wieder in voller Mannstärke zu hören – und quittierten die musikalische Darbietung mit grossem Beifall.

Probenalltag kehrt zurück


Nach der beinahe 3-monatigen coronabedingten Zwangspause hat der Musikverein Mauer-Öhling seinen regelmäßigen Probebetrieb Anfang Juni wieder aufgenommen; auch das Fronleichnamsfest der Pfarre hat ein Bläserquartett musikalisch begleitet. Da die nächsten Auftritte noch etwas auf sich warten lassen, nützt unsere Musikkapelle die kommenden Wochen für eine akribische Probenarbeit, um für einen etwaigen musikalischen Herbst bestens gewappnet zu sein.

Musikalischer Muttertagsgruß


Auf Initiative der NÖ Landespflegeheime in Verbund mit dem NÖBV statteten kleine Gruppen der Musikkapellen den Bewohnern dieser Institutionen am Samstag, den 9. Mai einen musikalischen Besuch ab. Natürlich war es für ein Ensemble unseres Musikvereines Ehrensache, bei dieser Aktion mitzuwirken und die Heimbewohner, die in der schwierigen Coronazeit mit stark verminderten sozialen Kontakten eine besonders beschwerliche Zeit erleben, mit schmissigen Musikstücken zu erfreuen. Auch ein Kameramann des ORF NÖ war anwesend um eine filmische Sequenz für die Fernsehsendung „Niederösterreich heute“ zu drehen.

Stay at home challenge 2020


Da Proben bzw. Ausrückungen während der Coronavirus-Krise auf unbestimmte Zeit ausgesetzt sind, machen in den sozialen Medien Videos zur „Stay at home Challenge“ die Runde. Die verschiedensten Vereine präsentieren dabei kreative und lustige Videos, um so der unendlich niederziehenden Zeit der künstlerischen Untätigkeit entgegenzuwirken. Dabei ließ sich auch der Musikverein Mauer-Öhling nicht lumpen ein derartiges Video ins Netz zu stellen, die mühevolle Arbeit des Videoschnitts übernahm Paul Karkulik.

Die Challenge sorgt so nicht nur für etwas Abwechslung im derzeit etwas eintönigen Alltag, sondern auch für positive Emotionen, ausserdem transportieren die Videos noch eine wichtige Botschaft: Bleibt zuhause und vor allem gesund!

« Older Entries